Page 14 - SilvaTrees 2020/21
P. 14

 Jungpflanzen
 Jiffypflanzen
Jiffy-Topfsystem
Jiffy ist ein Kultursystem, das aus Kanada stammt und für die Anzucht von Jungpflan- zen konzipiert wurde. Der Ballen besteht aus Torf, der im pH-Wert so eingestellt ist, wie es die Nordmann-Tannen benötigen. Ein Netz, das für die Wurzeln durchlässig ist, hält den Torf zusammen.
Die Samen werden in eine kleine Vertiefung des Jiffies gelegt, der in trockenem Zu- stand einer flachen Scheibe ähnelt. Wenn der Jiffi-Topf mit Wasser befeuchtet wird, quillt er auf und der Samen keimt. Nach ca. 14 Tagen fangen die Wurzeln an durch das Netz zu wachsen. Die Spitzen, die aus dem Netz wachsen, vertrocknen zwar, re- gen aber dadurch das Wurzelwachstum im Inneren des Jiffyes an. Neue Feinwurzeln erscheinen. Dieser Vorgang wiederholt sich und wird Luftbeschneidung (Air-Pruning) genannt. Die so symmetrisch gewachsenen Wurzeln sind der Schlüssel zu einer er- folgreichen Kultur. Nach ca. 3 Wochen beginnt man vorsichtig zu düngen.
Die Pflanzen stehen bis zur Auspflanzung in speziellen Luftkisten, die die Jiffies auf Abstand halten. So kommt es überhaupt erst zur Luftbeschneidung der Wurzeln. Da- rüber hinaus haben die Pflanzen auf diese Weise den richtigen Abstand zueinander, so dass sie sich optimal entwickeln können. Etwa ein Jahr verbleiben die Pflanzen im Gewächshaus, ehe sie im Mai/Juni nach draußen gebracht werden und dort abhärten können. Dann werden sie ab August (abhängig von der Witterung) an ihren endgülti- gen Platz gepflanzt. Die Augustpflanzung hat den Vorteil, dass durch die hohe Aktivität der Wurzeln in dieser Zeit die Pflanzen ohne Probleme anwachsen. Aber auch bei einer Frühjahrspflanzung sind die Pflanzen durch das schnelle Anwachsen weniger durch Trockenheit gefährdet.
Es wird maschinell oder mit einem speziellen Pflanzrohr gepflanzt.
Vorteile der Jiffypflanzen für Weihnachtsbaumzüchter:
• die Pflanzen sind durch den Ballen sehr robust und nehmen während des Transportes keinen Schaden
• außerdem können die Pflanzen beim Kunden wenn nötig noch Wochen an einem schattigen Ort bei gelegentlicher Bewässerung gelagert werden
• ein aufwändiges Einschlagen der Pflanzen entfällt
• es kann maschinell oder mit dem Pflanzrohr gepflanzt werden
• das Pflanzen kann schon ab August beginnen
• der Ausfall wird minimiert
• eine Jiffypflanze kann in der ersten Saison einen Zuwachs von 10 cm und mehr erreichen
    14 Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
   


















































































   12   13   14   15   16